Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Geltung

 

  1. Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschliesslich aufgrund der allgemeinen Geschäftsbedingungen mit den gesetzlichen Vorschriften in der neuesten Fassung. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt. Alle Angebote sind freibleibend. Der Vertrag kommt erst durch die unterzeichnete Auftragsbestätigung des Auftrages zustande.
  2. Zusicherungen, mündliche Absprachen, Änderungen der Verträge und dessen Bedingungen bedürfen der Schriftform, welche von Atelier M26 schriftlich bestätigt werden müssen.
  3. Atelier M26 ist jederzeit berechtigt, die AGB zu ändern oder zu ergänzen, sofern die Änderungen unter Berücksichtigung der Interessen von Atelier M26 für den Kunden zumutbar sind. Die Zustimmung zur Vertragsänderung gilt als erteilt, sofern der Kunde der Änderung nicht binnen vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht.
  4. Für den Vertrag zwischen dem Kunden und Atelier M26 gelten ausschließlich die AGB von Atelier M26. Entgegenstehende Bestimmungen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung und zwar auch dann nicht, wenn Atelier M26 solchen Bestimmungen im Einzelfall nicht ausdrücklich widerspricht.

 

  1. Vertragsangebot, Vertragsschluss, Vertragsbeendigung

 

  1. Der Leistungsumfang der angebotenen Dienstleistungen sowie die Höhe der entsprechenden Entgelte und deren Zahlungsweise ergibt sich aus den Informationen auf der Website von Atelier M26 und gegebenenfalls aus dem erteilten schriftlichen Auftrag in Verbindung mit den Beschreibungen der jeweiligen Vertragsgegenstände in diesen AGB. Unsere Angaben zu Dienstleistungen und Preisen im Rahmen des Bestellvorgangs sind unverbindlich. Die Kundenbestellung nehmen wir durch die Mitteilung der Annahme oder mit der ersten Erfüllungshandlung an.
  2. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Das Vertragsverhältnis kann von beiden Parteien ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende gekündigt werden. Bereits gezahlte bzw. fällige Gebühren werden im Falle einer regulären oder fristlosen Kündigung nicht erstattet bzw. sind noch zu entrichten. Wurde mit dem Kunden eine Mindestlaufzeit vereinbart, so verlängert sich der Vertrag nach Ablauf der Mindestlaufzeit auf unbestimmte Zeit. Dies gilt nicht, wenn mit dem Kunden gesondert Abweichendes vereinbart wird.
  3. Unberührt bleibt das Recht beider Parteien zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund. Ein wichtiger Grund liegt für
  4. Atelier M26 insbesondere dann vor, wenn der Kunde:
    - mit der Zahlung der Entgelte mehr als 30 Kalendertage in Verzug gerät,
    - schuldhaft gegen eine der in den Ziffern 4.3, 4.4, 4.5, 8.1, 8.6 geregelten Pflichten verstößt
  5. Die Kündigung des Kunden bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, welche auch durch Telefax als gewahrt gilt. Insbesondere bei Domainkündigungen muss die Kündigung vom Domaininhaber selbst unterzeichnet sein.

 

  1. Inhalt

 

Atelier M26 erbringt folgende Dienstleistungen: 

  • Webseiten Erstellung
  • Webseiten-Pflege 
  • Fotografie 
  • Grafik / Design 

 

  1. Haftung

 

Atelier M26 kann keine Garantie für den ununterbrochenen Service, den Service zu einem bestimmten Zeitpunkt oder die Integrität der gespeicherten oder über das System unserer Provider oder das Internet übermittelten Daten übernehmen. Atelier M26 ist nicht für die versehentliche Offenlegung sowie Beschädigung  oder das Löschen von Daten haftbar, die über das System unserer Provider gesendet und empfangen werden bzw. dort gespeichert sind. 

Atelier M26 ist weder dem Kunden noch eventuell weiteren Dritten (z.B. Kunden eines Kunden vom Atelier M26 usw.) gegenüber  haftbar für Forderungen oder Schadensersatzansprüche, die an den Kunden oder Dritten (z.B. Kunden eines Kunden von Atelier M26 usw.) gestellt  werden, einschliesslich unter anderem aller Einbussen oder Schäden, die durch den Verlust von Daten sowie durch die Unmöglichkeit entstehen,  Zugang zum Internet zu erhalten bzw. Informationen zu senden oder zu empfangen, was durch Verzögerungen, Nichtlieferung oder Unterbrechung der Dienstleistung verursacht wird.

Atelier M26 und deren Unterlieferanten übernehmen keine Verantwortung für Schäden, welche Kunden durch Missbrauch der Verbindung  (einschliesslich Viren) von Dritten zugefügt werden. Für die Verfügbarkeit und Richtigkeit von Informationen und Dienstleistungen auf dem Internet  sind ausschliesslich die jeweiligen Anbieter verantwortlich.

Atelier M26 übernimmt keine Haftung für Betriebsunterbrüche, die der Störungsbehebung, der Wartung, der Einführung von neuen Technologien oder ähnlichen Zwecken dienen.

Der Kunde haftet gegenüber Atelier M26 für Schäden, die auf die Nichterfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen zurückzuführen sind  (Inhalt des Auftrittes und den dadurch verursachten Schaden), wenn er nicht beweist, dass ihn kein Verschulden trifft.

Atelier M26 übernimmt keine Haftung für Änderungen an der Webseite, welche vom Kunden vorgenommen wurden. Nachträgliche Reparaturen für solche Änderungen werden dem Kunden vom Atelier M26 in  Rechnung gestellt.

 

  1. Verpflichtungen

 

Der Kunde verpflichtet sich:
Weder den Vertrag noch Rechte und Pflichten gegenüber Atelier M26 an Drittpersonen zu übertragen oder weiterzuverkaufen. Jede Handlung dieser Art ist rechtswidrig.

Alle notwendigen Bewilligungen einzuholen, um über Internet Programme laden, verteilen, zeigen oder andere Werke ausführen zu können.

  • Der Kunde ist verantwortlich für den Inhalt der Webseiten, die auf den Webservern unserer Provider von ihm erstellt und/oder installiert  werden.
  • Der Kunde hat sich insbesondere an die folgenden Schweizer Vorschriften und Gesetzestexte zu halten:
    • Artikel 135 des Schweizerischen Strafgesetzbuches über Gewaltdarstellungen
    • Artikel 197 des Schweizerischen Strafgesetzbuches über schriftliche, grafische oder andere Darstellungen pornographischer Art
    • Artikel 261 des Schweizerischen Strafgesetzbuches über die Rassendiskriminierung
    • Artikel 259 des Schweizerischen Strafgesetzbuches über die Anstiftung zu Gewalttaten
  • Atelier M26 akzeptiert keine "Adult"-Webseiten (Webseiten mit Bildmaterial von pornographischem Inhalt).

Ebenfalls akzeptiert Atelier M26 keine "File-Downloadseiten" für Websites. Für Dateien,  welche zum Download angeboten sind und deren  Grösse mehr als 400KB ist (z.B. .exe, .zip., .avi), braucht es ein zusätzliches Einverständnis von Atelier M26. Solche Dateien müssen sich zudem in  einem speziellen Verzeichnis ‚download‘ befinden. Die sich in diesem Verzeichnis befindenden Daten dürfen ausschliesslich zum Herunterladen  angeboten und nicht auf dem Server ausgeführt werden. Das Anbieten von Files für den Download (z.B. .exe., .zip., .avi) ab einer Gratis-Account- Seite ist nicht gestattet.

Atelier M26 behält sich das Recht vor, Homepages, deren Inhalte nicht mit den Gesetzesvorschriften, Konventionen oder der menschlichen  Moral zu vereinbaren sind, sowie nicht mit diesen Geschäftsbedingungen übereinstimmen vorübergehend zu deaktivieren, bis der Umstand durch den Kunden behoben wird. Der anfallende Aufwand bei Atelier M26 wird dem Kunden verrechnet. Im Weiteren ist es nicht gestattet, eigene Datenbanken und Datenbankanbindungen ohne vorherige Absprache mit Atelier M26 zu installieren und zu benutzen. Dies gilt im Besonderen auch für alle Microsoft Datenbanken. Ebenfalls ist die Installation eines Shop auf einem Server unserer Provider nur mit deren Einwilligung gestattet.

 

  1. Zahlungsbedingungen

 

  1. Sämtliche Dienstleistungen werden halb-jährlich (pro Rata) oder jährlich verrechnet. Die Rechnungsstellung erfolgt jeweils im Voraus für 1 Monat mit eRechnung. Bezahlt der Kunde die Rechnung nicht innerhalb von dreissig Tagen, nachdem Sperrungen oder anderweitige Massnahmen getroffen worden sind, kann Atelier M26 den Vertrag frist- und entschädigungslos auflösen.
  2. Verlangt der Kunde eine Versendung der Rechnung auf dem Postweg, ist Atelier M26 berechtigt, hierfür pro Rechnung CHF 2,90 zu verlangen.
  3. Wenn der Kunde trotz Mahnung und Friststellung in Zahlungsverzug gerät, berechnen wir einen Verzugszins in Höhe von 5%.

 

  1. Preise

 

Soweit in den Anhängen zu diesem Vertrag nicht ausdrücklich abweichend geregelt, bestimmen sich die Preise für die Leistungen von Atelier M26  nach deren jeweils gültigen Preisliste bzw. akzeptierter Offerte. Die aufgelisteten Preise der Dienstleistungen verstehen sich exkl. MWSt. Die Preisliste ist in der Regel für ein Kalenderjahr  gültig.    

 

  1. Kündigungsbedingungen

 

  1. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Das Vertragsverhältnis kann von beiden Parteien ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende gekündigt werden. Bereits gezahlte bzw. fällige Gebühren werden im Falle einer regulären oder fristlosen Kündigung nicht erstattet bzw. sind noch zu entrichten. Wurde mit dem Kunden eine Mindestlaufzeit vereinbart, so verlängert sich der Vertrag nach Ablauf der Mindestlaufzeit auf unbestimmte Zeit. Dies gilt nicht, wenn mit dem Kunden gesondert Abweichendes vereinbart wird.
  2. Unberührt bleibt das Recht beider Parteien zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund. Ein wichtiger Grund liegt für Atelier M26 insbesondere dann vor, wenn der Kunde:
    - mit der Zahlung der Entgelte mehr als 30 Kalendertage in Verzug gerät.
  1. Allgemeines

 

Es gelten ausschliesslich die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Atelier M26 behält sich das Recht vor, diese Bedingungen  jederzeit, ohne weitere Mitteilung und nach eigenem Ermessen zu ändern.

 

  1. Gerichtsstand

 

Für Streitigkeiten anerkennen die Parteien die Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte.

AUSSCHLIESSLICHER GERICHTSSTAND FÜR BEIDE PARTEIEN IST ARLESHEIM BERN, CH-4144 Schweiz.

 

empty